Wirksamkeit einer betrieblicher Gesundheitsförderung

Laut dem Gesundheitsreport der gesetzlichen Krankenkassen sind vor allem Erkrankungen des Muskel – und Skelettsystems verantwortlich für die Mehrzahl aller Arbeitsunfähigkeitstage. Da bietet die betriebliche Gesundheitsförderung eine riesige Chance auf Wirksamkeit.

 

IGA Report 13

Die Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA) bietet einen umfassenden Überblick über die derzeitigen Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit von betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention.

 

Betriebliche Gesundheitsförderung  wirkt und trägt nachweislich zur Gesundheit von Beschäftigten bei.

 

WirksamkeitDarüber hinaus zahlen sich Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement auch finanziell für Ihr Unternehmen aus.

 

 

Unsere Ziele dabei sind:

 

  • Gesunderhaltung der Mitarbeiter und Reduktion der Arbeitsunfähigkeitstage
  • Förderung eines eigenverantwortlichen, gesundheitsbewussten Verhaltens
  • Hohe Mitarbeiter Zufriedenheit und Imagegewinn für Ihr Unternehmen
  • Steigerung der Arbeitsmotivation und Leistungsfähigkeit
  • Optimierung der Arbeitsbedingungen (z.B. Richtiges Sitzen am Arbeitsplatz)

 

ROI – Return of Investment

 

Larry S. Chapman fand bereits 2012 in seiner Meta – Studie heraus, dass die Unternehmen für jeden in das BGM investierten Dollar im Durchschnitt zwischen 2,3 bis 5,9 Dollar durch einsparen.

Die Gründe liegen zum einen in der gesteigerten Gesundheit und damit verbundenen Einsparung der Krankheitskosten, aber auch durch Steigerung der Produktivität. Damit einher geht automatisch eine gesteigerte Kundenzufriedenheit und somit ein doppelter Gewinn für Ihr Unternehmen.

Desweiteren wird betriebliche Gesundheitsförderung durch die Krankenkassen und vom Staat steuerlich unterstützt.

Worauf warten Sie also noch? Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Unternehmen attraktiver und produktiver gestalten. Unser Team freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.